Willkommen

„Erkläre es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selber tun und ich werde es verstehen.“

Unsere Kita wurde 1980 eröffnet und 2013 durch einen Neubau erweitert. In unserer im Park gelegenen Einrichtung werden ca. 90 Kinder in den Altersgruppen von 0 Jahren bis Schuleintritt betreut. Wir arbeiten nach dem infans Konzept und richten Angebote durch Beobachtung und Dokumentation individuell nach den Interessen der Kinder aus. Täglich bieten wir spielerisch das Lernen der englischen Sprache an. Drinnen und Draußen gibt es in unserer Kita für die Kinder jede Menge zu entdecken. Auf der Bewegungsbaustelle sind Ideen und Kooperation gefragt. Wir möchten Kreativität, Geschicklichkeit, Achtung und Akzeptanz untereinander und das Selbstbewusstsein der Kinder stärken. Unsere Arbeit zeichnet sich durch Qualitätsmanagement und regelmäßige Weiterbildungen jeder Erzieherin/ jedes Erziehers aus. Wir bieten u.a. Sprachförderung, Elternbegleitung und ein Gewaltpräventionsprogramm „Faustlos“ an. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Regelmäßige Treffen mit dem Kitaausschuss und Entwicklungsgespräche mit den Eltern sind unerlässlich für unsere Arbeit. An jedem 1. Eines Monats findet in unserer Einrichtung der „Kaffeeklatsch“ statt. Hier treffen sich Eltern, Kinder, Erzieher, Ehemalige und Zukünftige bei Kaffee und Kuchen. Wir basteln, spielen und reden miteinander. Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

 Konsultationskita

Unsere Einrichtung ist „Konsultationskita für Fachkräftequalifizierung des Landes Brandenburg“. Unser Ziel als Konsultationseinrichtung ist es eine qualitativ hochwertige Begleitung von Auszubildenden am Lernort Praxis an Einrichtungen weiterzugeben, die daran interessiert sind ihre Qualität sowohl in ihrer pädagogischen Arbeit und Praxis, als auch in der Arbeit mit Auszubildenden und deren Anleitung weiterzuentwickeln.

KONSULTATIONSANGEBOTE:

Beratung und Begleitung zu Themen wie:

Praxisanleitung
Beurteilung / Einschätzung
Kommunikation und Gesprächsführung
Qualitätsentwicklung
Infans / offene Arbeit

Konsultationsverantwortliche:
Katja Hiemann

Unser Bild vom Kind

Aber wie sich das formt, das muss jedem überlassen sein.“

(Pina Bausch)

Kinder müssen nicht gebildet werden, sie bilden sich selbst. Alles was wir Kindern zeigen, können sie nicht selbst entdecken! Erzieher /- innen begleitet sie im Kitalltag, geben Geborgenheit, Schutz und Sicherheit (Bindung). Erzieher/-innen ergänzen, begleiten und unterstützen die Erziehung in der Familie und ermöglichen den Kindern Erfahrungen über den Familienrahmen hinaus. Die Beziehung der von Erzieher/-innen und Kind ist von Wertschätzung, Anerkennung und Achtung geprägt. Das Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit und hat Wünsche und Bedürfnisse. Wir achten die Individualität jedes einzelnen Kindes.  Alle Kinder werden unabhängig von ihrem Alter, Charakter, Geschlecht, ihren körperlichen und geistigen Voraussetzungen entsprechend, geschätzt.

Kinder wollen forschen, experimentieren, sich ausprobieren, sind wissbegierig, und wollen Erfolge erleben. Je sicher sie sich fühlen, umso größer wird der Bereich, indem sie sich entfalten können. An sie glauben und ihnen Vertrauen schenken, das ist unsere Aufgabe.  Durch Beobachtung, wissen die Erzieher/-innen, wann sie sich zurück nehmen, wann sie Impulse setzen und wann sie sich dem Kind zuwenden und ihm Aufmerksamkeit schenken. Regeln in der Kita werden gemeinsam mit den Kindern besprochen und aufgestellt. Ein gemeinsames Miteinander auf Augenhöhe ist unserem Team besonders wichtig.

© Copyright 2020 - Stadt Beelitz